MENÜ
DEUTSCH | ENGLISH
Freude an der Bewegung 

Fahrradfahren im Südschwarzwald 

Auch jene sportlichen Gäste, die mit Muskelkraft ihr Zweirad bewegen, finden bei uns ideale Voraussetzungen. Das gilt für den gemütlichen Rad- Ausflug wie für die ambitionierte Tour mit dem Mountainbike durch das Gelände. Hier wechseln sich rasante Abfahrten mit knackigen Anstiegen. Und immer dabei: die frische Luft des Schwarzwaldes.

Direkt vom Gasthof aus können Sie Ihre Radtour beginnen und so die herrliche Landschaft des Südschwarzwaldes geniessen. Ein abschließbarer Unterstellplatz für eigene Fahrräder ist vorhanden.

Der Bähnleradweg - ideal für die ganze Familie

Eine besondere Attraktion ist der 27 km lange Bähnleradweg, der auf der Trasse der stillgelegten Eisenbahnstrecke zwischen Bonndorf und Neustadt verläuft. Da es auf der ganzen Strecke nur geringe Steigungen gibt, eignet sich der Bähnle-Radweg für eine Radtour mit der ganzen Familie. Das asphaltierte Teilstück des Radweges zwischen Holzschlag und Lenzkirch ist auch ein “Geheimtipp” für Inlineskater.

Dieser Radweg beeindruckt durch seine vielen landschaftlichen Gegensätze - ein flach verlaufender Fahrweg inmitten tief eingeschnittener Täler und steil aufragender Bergflanken sowie hohe Dämme mit langen Kurvenradien. Sehenswert sind auch die historischen Bahngebäude und Brücken, insbesondere der Klausenbachviadukt, eine eiserne Untergurtbrücke mit einer Spannweite von über 46 m.

Der Bähnleradweg ist Teil des neuen Südschwarzwald-Radweges rund um den Naturpark Südschwarzwald, den Sie vom Gasthof aus mit dem Fahrrad in wenigen Minuten erreichen.

Der Südschwarzwald-Radweg:
Ohne Höhenanstieg rund um den Naturpark Südschwarzwald

Der ca. 240 km lange Südschwarzwald-Radweg startet in Hinterzarten, auf 885 m.ü.M. und führt rund um den Naturpark Südschwarzwald. Von hier an radelt man hinab bis in die Rheinebene. Die Strecke führt vorbei an den Bergen und Mooren des Hochschwarzwaldes, am Titisee und der eindrucksvollen Wutachschlucht.

Gemütliche Schwarzwaldgasthöfe und Attraktionen wie z.B. die historische Sauschwänzle-Bahn laden zum Verweilen ein. Im weiteren Verlauf entlang dem Hochrhein laden mittelalterliche Städtchen am Deutschen und Schweizer Rheinufer zu einem Besuch ein. In der Schweiz bietet Basel ein reichhaltige kulturelles Angebot und weltberühmte Museen sowie eine sehenswqerte Altstadt. Danach geht es weiter durch das im Elsass gelegene Huningue am Rande des Naturschutzgebietes „Petite Camargue“.

Wieder in Deutschland führt der Radweg durch das idyllische Markgräflerland mit seinen Weinbergen und Kurorten, bis Sie schließlich in der Schwarzwaldmetropole Freiburg mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten und der historischen Altstadt ankommen. Der Radweg führt in Freiburg am Fluß “Dreisam” entlang bis zum Bahnhof Kirchzarten. Von hier aus fahren Sie mit dem Zug durch das wildromantische Höllental hinauf nach Hinterzarten zum Ausgangspunkt der Radtour.

Weitere Infos und eine detaillierte Karte finden Sie im bikeline Radtourenbuch
» "Südschwarzwald-Radweg: Ohne Höhenanstieg rund um den Naturpark Südschwarzwald”

Neu in Ewattingen: FlowTrailWutach™

Der FlowTrailWutach™ bietet für den Einsteiger bis zum Geübten ein tolles Erlebnis in der landschaftlich wunderschönen Wutachschlucht mit Spass für Hardtailer bis zum Freerider!
» www.flowtrail-wutach.de

E-Bike

Mit dem E-Bike können Sie jetzt auch die höchsten Schwarzwald-Berge per Rad erkunden. Der leise Elektromotor des E-Bikes untertützt Sie beim Treten. Einfach die „On“ Taste drücken und losfahren. Sie können zwischen drei Unterstützungsmodi für maximale Unterstützung oder maximale Reichweite wählen. Zahlreiche Ladestationen entlang der ausgeschilderten Radwege ermöglichen auch größere E-Bike Touren durch den Schwarzwald.

Der Antrieb des E-Bikes (Pedelec) unterstützt das Treten bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h, so daß ein Führerschein nicht erforderlich ist. So kann jetzt jeder unabhängig von Steigungen den Schwarzwald mit viel Spaß per Fahrrad erleben.

Bildergalerie

Fahrradverleih

Fahrradverleih im Gasthof zur Burg

Am Gasthof zur Burg können Sie Fahrräder ausleihen. Verleihgebühr 10,00 Euro pro Fahrrad und Tag.

E-Bike Verleih

In der Region gibt es mehrere Verleihstationen für E-Bikes, z.B. in Bonndorf beim Fahrradhändler und in Neustadt beim Sportgeschäft.