MENÜ
DEUTSCH | ENGLISH
Mitten im Paradies...

Wandererlebnis Wutachschlucht und Schluchtensteig

Die Wutachschlucht - der “Grand Canyon des Schwarzwaldes”

Die Wutachschlucht wir zu Recht als eine der interessantesten Landschaften in ganz Mitteleuropa bezeichnet. Auf mehr als 30 Kilometern und bis zu 170 Meter tief bietet sie einen faszinierenden Blick in ihre junge geologische Geschichte. Genießen Sie während einer Wanderung die einzigartige Flora und Fauna.

Sie erreichen die gut markierten Wanderwege von unserem Gasthof aus zu Fuß, mit dem Auto oder mit dem Wanderbus. Besonders in der Hitze des Sommers bietet sich die Wutachschlucht mit ihren angenehm kühlen und schattigen Streckenabschnitten als Ausflugsziel an. Immer wieder bieten sich Zugänge zum klaren Wasser der Wutach an, um sich die Füße zu kühlen oder sogar zu baden. Pfade direkt am Wasser wechseln sich mit Wegen hoch über der Wutach mit fantastischen Panoramaausblicken ab.

Die Wutachschlucht ist eine der letzten ursprünglichen Wildflusslandschaften Mitteleuropas. Die Wutach hat sich in den vergangenen 70.000 Jahren ein bis zu 200 Meter tiefes und ca. 30 Kilometer langes Tal in den Südschwarzwald gefressen. Die Wutachschlucht wurde vor über 100 Jahren für Wanderer erschlossen. An diese Zeit erinnert noch der nach seinem Erbauer benannte Rümmelesteg.

Neben dem wilden Rauschen der Wutach bietet die Wutachschlucht dem Wanderer eine Vielzahl seltener Tier- und Pflanzenarten. 500 Schmetterlingsarten, mehr als 2500 Pflanzenarten und viele Vögel wie der Eisvogel, der Wespenbussard, und der Gänsejäger sind hier zu finden. Hobbygeologen finden an den freigewaschenen Gesteinsformationen ein unermessliches Erkundungsfeld.

Mit großem Einsatz arbeiten jedes Jahr die Mitglieder des Schwarzwaldvereines daran, die Wanderwege und Stege in Schuss zu halten. Gutes Schuhwerk und Trittsicherheit sind Voraussetzung für rund sieben Stunden Abenteuer pur. Man kann natürlich von verschiedenen Einstiegspunkten aus auch in Teilstücken der Wutachschlucht wandern. Während der Wandersaison können Sie mit dem SBG Wanderbus von verschiedenen Orten an der Wutachschlucht zurück fahren.  

Auf dem Schluchtensteig durch den Naturpark Südschwarzwald

Der Schluchtensteig verläuft auf einer Länge von 118 Kilometern von Stühlingen durch die Wutachschlucht über Lenzkirch zum Schluchsee, nach St. Blasien, über die Hochflächen von Dachsberg und Ibach und windet sich von Todtmoos durch das Wehratal bis nach Wehr. Schluchten, Wasserfälle und Seen, Blumenwiesen, Hochmoore, grüne Urwälder und dunkle Tannenforste bieten ein ständig wechselndes Panorama entlang der Wanderwege des Schluchtensteiges.

Sie Wandern aber nicht nur direkt am Wasser entlang, immer wieder führt der Weg über Berggipfel und an Felskanzeln vorbei, es öffnen sich Blicke auf Schluchten oder Berge wie z.B. den Feldberg. Bei guter Fernsicht bietet präsentiert sich auch mehrfach das faszinierende Panorama der Schweizer Alpen.

Mit der nötigen Vorsicht ist der Schluchtensteig auch für Kinder gut geeignet. Tosendes Wasser, Wasserfälle, Urwälder, Kletterfelsen, Burgen und Aussichtstürme garantieren viel Spaß und Abwechslung für die ganze Familie.

Bildergalerie

Geführte Wanderung

Entdecken und erleben Sie die Wutachschlucht während einer geführten Wanderung mit einem ortskundigen Führer 

Fragen Sie uns !